Über Zen-Reiter

„Achtsamkeit, Besinnung & Konzentration sind Werkzeuge, die der Mensch wieder zu gebrauchen lernt.“ – Mara Motte

Meine Story

Als Kind träumte ich davon, frei auf den weißen Perlen der Camargue zu reiten, verzweifelte aber stattdessen im Schulbetrieb auf den sturen Ponys der Reitvereine.

Die Teenagerzeit erwies sich als Türöffner für den Natural Horsemanship und legte den Grundstein für mein fortwährendes Interesse am Kommunikations- und Beziehungsaufbau mit Pferden.

Meine ersten Erkenntnisse im Bereich freie Energiearbeit erfuhr ich im jungen Erwachsenenalter. Die kontinuierliche Anwendung vom Boden aus sowie beim Reiten formte die Gewohnheit, in allen Situationen auf bewusste & achtsame Weise mit dem Pferd zu kommunizieren.

Seit 2019 habe ich die Zen-Haltung eingenommen und praktiziere sie. Heute basiert meine ganzheitliche Arbeit mit Pferden und Menschen auf dieser Grundlage und sie ermöglicht jedem eine ehrliche, aufrichtige und vertrauensvolle Beziehung zu seinem Pferdepartner aufzubauen.

Auf einen Blick

Mara Motte, geb. im September 1991.

  • Psychologische Beraterin
  • Energiecoach
  • freiberuflich tätig als Trainerin für Pferde und Menschen
  • Autorin, Coach für Persönlichkeitsentwicklung und Expertin für Bewusstseinsentwicklung auf maramotte.de

Interessiert?